Kinostart
am 1.6.2017

Gerald /nlFritzen

2. KAMERA

Geschichten in Bildern erzählen zu können – wahre Geschichten über Menschen und die Region, in der sie leben – das hat Gerald Fritzen schon als Jugendlicher fasziniert und war der Grund für seine Berufswahl: Kameramann...

Seit 1991 arbeitet er freiberuflich und hat seither bei vielen Dokumentarfilmen und Reportagen die Kamera geführt. Bei DENKmal-Film ist er seit 12 Jahren bei zahlreichen Filmen als schneller, präziser und einfühlsamer Kameramann engagiert, der treffsicher und vorausschauend Situationen filmisch erfasst.

www.gfritzenfilm.de